Henrik Herr

Rothschild & Co

Head of Wealth Management Germany

Henrik started his career at Deutsche Bank. After successfully completing a bank apprenticeship, he gained his first professional experience as a Private Banking client adviser. In 2002, Henrik joined Credit Suisse, established the Braunschweig office and thereafter managed Northern Germany. In 2007 Credit Suisse asked Henrik to take over the foundation and management of Credit Suisse in Austria and in addition he later also managed the Eastern European business out of Vienna.

At the beginning of 2016 Henrik moved from Vienna to Zurich, where he was responsible for Credit Suisse' wealth management business for Germany and Austria. He was also a member of the supervisory board of Credit Suisse Germany for four years.

In autumn 2020, Henrik joined Rothschild & Co as Head of Wealth Management Germany. In the course of this career, Henrik completed several management training courses, including the CEO-programm at INSEAD.   

Read more from Henrik

  • Wealth Management: Einblicke - Q1 2024

    Insights

    Für Aktien und Anleihen war 2023 ein gutes Jahr. Wie wird es nun weitergehen? In unserer aktuellen Publikation "Einblicke" legen wir unser Augenmerk auf das Jahr 2024. Wir zeigen zudem auf, wie sich die deutsche Vermögensverwaltung von Rothschild & Co im aktuellen Umfeld positioniert. Wie hat sich, davon abgesehen, Rothschild & Co Deutschland in den letzten beiden Jahrzehnten entwickelt? In den Insights sprechen wir über Erfolge, Hürden und das, was den Standort Frankfurt heute ausmacht.

  • Wealth Management: Einblicke Q4 2023

    Insights

    In der aktuellen Ausgabe der Einblicke legen wir unseren Ausblick auf die Kapitalmärkte für die kommenden Monate dar und zeigen auf wie sich unsere Vermögensverwaltung derzeit positioniert. Zudem beleuchten wir das Umfeld für die Anlageklassen Private Equity und Private Debt und zeigen im Rahmen eines Interviews mit der Geschäftsführerin von R&Co4 Generations das philanthropische Engagement der Rothschild & Co-Gruppe auf.

  • Wealth Management: Einblicke Q3 2023

    Insights

    Sind die Konjunktur- und Unternehmensgewinnaussichten trotz der restriktiveren Geldpolitik und der sich eintrübenden Frühindikatoren so positiv wie die Aktienmärkte zuletzt suggerierten? Das Rothschild & Co Wealth Management Deutschland zieht in den Einblicken Q3 2023 das Fazit: "Die Zeichen für eine Konjunkturabschwächung mehren sich". Neben unserem Kapitalmarktausblick blicken wir auf das Thema nachhaltige Geldanlage, die Berücksichtigung von ESG-Kriterien und das Investmentthema Wasser. Zudem sprechen wir in der Rubrik Rothschild & Co Insights mit unserem Kunstexperten Jonathan Levy,über die Kunstexpertise bei der Rothschild & Co Schweiz und die Trends im Kunstmarkt.

  • Wealth Management: Einblicke Q2 2023

    Insights

    In der aktuellen Ausgabe der Einblicke legen wir unseren Ausblick auf die Kapitalmärkte dar, zeigen auf wie sich unsere Vermögensverwaltung derzeit positioniert, haben die Eigentümer der GSH-Gruppe zu den Herausforderungen Ihres Familienunternehmens interviewt und beleuchten die Bedeutung von Sinn, Werten und einer Mission für Unternehmen.

  • Wealth Management: Einblicke Q1 2023

    Insights

    In unserer Quartalspublikation des Wealth Management Deutschlands präsentieren wir unseren Kapitalmarktausblick und unsere Portfoliopositionierung. Zudem geben wir einen Einblick in die Welt von Rothschild & Co.

  • Wealth Management: Einblicke Q4 2022

    Insights

    In unserer Quartalspublikation des Wealth Management Deutschlands präsentieren wir unseren Kapitalmarktausblick und unsere Portfoliopositionierung. Zudem geben wir einen Einblick in die Welt von Rothschild & Co.

Back to top