Image

Wealth Management: Marktausblick – Wachstumsversicherung – oder Inflationstoleranz?

28/06/2019

Kevin Gardiner, Global Investment Strategist, Wealth Management

Im Juni feierte die am US-Markt fortdauernde Hausse ihren zehnte Jahrestag, und im Juli könnte sie zur längsten jemals verzeichneten Erholungsphase werden.

Allerdings ist es nicht die Grösste. Und wie von uns schon häufig angeführt ist es bei weitem auch nicht die beliebteste Hausse. Jedoch könnte sie al eine der beständigsten in die Geschichte eingehen, weshalb wir ihr so lange derart wohlgesonnen waren.

Die grösste Bedrohung in Bezug auf ihren elften Geburtstag könnte, abgesehen von ihrer Langlebigkeit, die erneute Eskalation des Handelskonflikt zwischen den USA und China sein. Wir können uns nach wie vo eine konstruktive Lösung dieses Streits vorstellen, selbst zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Da jedoch der Wahlkampf für 2020 näher rückt, droh auch zunehmend eine Politik der Konfrontation durch das Weisse Haus, ganz zu schweigen davon, dass China und nicht die USA von den derzei äusserst ungleichen Handelsbedingungen profitiert. Präsident Trump ma also in gewisser Weise Recht haben, aber im diplomatischen Ton hat er sich vergriffen.

Dagegen scheinen die Faktoren, die für gewöhnlich einen Zyklus abwürgen namentlich ein starker Inflationsanstieg und deutliche Zinserhöhungen, eine wesentlich geringere Bedrohung darzustellen. Sowohl die Inflation al auch die Geldpolitik sind derzeit eher günstig, und das nicht nur in den USA, sondern weltweit. In diesem Marktausblick erörtern wir, welch Gründe es dafür gibt und was das bedeuten könnte.

Wir werden mit Sicherheit nicht so bald mit den Anleihenmärkte durchbrennen Allerdings sind wir offen dafür, wo sich die nächsten Wachstumschance ergeben könnten, und was das für die Inflation, Zinsen und Anlageportfolios bedeutet.

Der nächste Marktausblick wird im September veröffentlicht.

Vollständigen Marktausblick herunterladen (PDF 1.6 MB)

Download the Spanish version: Perspectivas de mercado - ¿Seguro de crecimiento o tolerancia a la inflación? (PDF 1.4 MB)

-